EU-Schweinepreise: Niederländische Notierung legt spürbar zu – Mehrheitlich unveränderte Notierungen

Di., 08. September 2020

Dem europäischen Schlachtschweinemarkt fehlt es in der laufenden Schlachtwoche an Dynamik. Ein Großteil der EU-Mitgliedsländer melden unveränderte Notierungen. Die Überraschung der Woche ist die niederländische Notierung mit einem deutlichen Plus.

» Weiterlesen

 

« Zurück
Navigation
×