EU-Schweinepreise: Angespannte Marktlage in vielen Ländern – Dänemark weiter stabil

Di., 05. Oktober 2021

Am europäischen Schlachtschweinemarkt nimmt der Druck zu, eine Entspannung ist derzeit nicht in Sicht. Die Notierungen fallen infolge des Drucks in den verschiedenen EU-Mitgliedsländern zwischen 1 und 5 Cent. Dänemark » Weiterlesen

 

« Zurück
Navigation
×