ISN-Mitgliederversammlung 2022: „Explodierende Futterkosten, finanzielle Verluste und fehlende Perspektive – Wie geht es mit der Schweinehaltung in Deutschland weiter?“

Di., 14. Juni 2022

Die Schweinehalter erleben eine in diesem Ausmaß noch nie dagewesene Vielfachkrise. Erst Corona, dann obendrein ASP und on top der Ukraine-Konflikt, der für die Bauern extreme Preissteigerungen vor allem bei » Weiterlesen

 

« Zurück
Navigation
×