EU-Schweinepreise: Stabilität der Märkte – Weiter positive Tendenz im Süden

Di., 26. Juli 2022

Der europäische Schlachtschweinemarkt zeigt sich gegenüber der Vorwoche unverändert. Die Notierungen stabilisieren sich in vielen Ländern auf dem erreichten Niveau. In Spanien und Frankreich werden leichte Notierungsanstiege verzeichnet.

» Weiterlesen

 

« Zurück
Navigation
×