EU-Schweinepreise: Leichte-Aufwaertstendenzen

Di., 02. August 2022

Am europäischen Schlachtschweinemarkt sind leichte Aufwärtstendenzen zu erkennen. So konnten die Notierungen in Frankreich, Spanien, Dänemark und in den Niederlanden etwas zulegen. Überwiegend wird von einem kleinen Angebot an Schlachtschweinen » Weiterlesen

 

« Zurück
Navigation
×